Erste Hilfe

Sollten Sie oder Ihr Kind Probleme mit Ihrer Zahnspange haben, vereinbaren Sie bitte schnellstmöglich einen Termin mit unserer Praxis. Während der Urlaubszeiten kann Ihnen unsere Vertretung oder Ihr Hauszahnarzt weiterhelfen.

 


Die folgenden Tipps sind als schnelle Erste-Hilfe-Maßnahmen bis zum Reparaturtermin gedacht:

Herausnehmbare Zahnspangen

Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Höller u. Dr. Roswitha Bettecken

 

Bei Bruch eines kleinen Drahtes kann die Zahnspange weitergetragen werden.

Bitte Reparaturtermin vereinbaren.

 

 

Bei Bruch eines größeren Drahtes: Draht abzwicken und Zahnspange weitertragen.

Bitte Reparaturtermin vereinbaren.


 Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Höller u. Dr. Roswitha Bettecken

Ist ein Stück vom Kunststoff abgebrochen, kann die Zahnspange weitergetragen werden. Falls die Bruchstelle scharfkantig ist, läßt sie sich mit einer Nagelfeile vorsichtig glätten.

Bitte Reparaturtermin vereinbaren.

 

Festsitzende Zahnspangen

Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Höller u. Dr. Roswitha Bettecken

 

Steht ein Drahtende ab, versuchen Sie mit einem stumpfen Gegenstand (Kaffeelöffel, Zahnhölzchen) das Drahtstück oder Bogenende an den Zahn zu biegen.

Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Höller u. Dr. Roswitha Bettecken

 

Gelingt dies nicht, trocknen Sie die Stelle mit einem Wattestäbchen oder Taschentuch und polstern sie das Drahtende mit Wachs aus.

Bitte Reparaturtermin vereinbaren.

Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Höller u. Dr. Roswitha Bettecken

 

Ist ein Bracket/Band in der Zahnbogenmitte gebrochen, belassen Sie es dabei (ggf. mit Wachs abdecken).

Bitte sofort Reparaturtermin vereinbaren.

Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. Höller u. Dr. Roswitha Bettecken

 

Ist ein Bracket oder Band am Ende des Zahnbogens gebrochen, versuchen Sie es, wenn möglich, zu entfernen. Bewahren Sie das Band bitte auf und bringen es zum Reparaturtermin mit.

Bitte Reparaturtermin vereinbaren.